www.LINKE
KRITIK.de
H O M E
VEREIN für POLITISCHE BILDUNG, LINKE KRITIK und KOMMUNIKATION
Zeitschriften AKTUELL Gesammelte Jahrgänge Redaktions-Werkstatt
Projekt-WEGEMARKEN SUCHEN ⯈Lektuereliste
Politische Berichte. Linke-ArGe-Rundschreiben Linkekritik-Ergeb. u . Mat. THEMENHEFTE
pb19-11-02b-hoecke-rente-kuestler,
Vom: 7. 11. 2019
Archiv: 7. 11. 2019
www.linkekritik.de/fileadmin/pb1911/pb19-11-i.pdf

Kategorien: PB2019• Küstler, Alfred• AfD

Archiviert von: mf-thj-ed
Zurück

Alfred Küstler, PB11/2019, S.02b Höcke-Flügel mit völkischem Rentenkonzept In der AfD wird der Gleichheitsgrundsatz bei den Tarifverträgen und der Betriebsverfassung in Frage gestellt, nach dem alle Beschäftigten unabhängig von ihrer Nationalität gleich sind. Der Höcke-Flügel hat ein völkisches Rentenmodell entwickelt, wonach jeder deutsche Rentner unterhalb einer Rente von derzeit rund 1500 Euro einen „Staatsbürgeraufschlag“ erhalten soll, die rund 2,5 Millionen Rentner ohne deutschen Pass werden „herausgerechnet“.