www.LINKE
KRITIK.de
H O M E
VEREIN für POLITISCHE BILDUNG, LINKE KRITIK und KOMMUNIKATION
Zeitschriften AKTUELL Gesammelte Jahrgänge Redaktions-Werkstatt
Projekt-WEGEMARKEN SUCHEN ⯈Lektuereliste
Politische Berichte. Linke-ArGe-Rundschreiben Linkekritik-Ergeb. u . Mat. THEMENHEFTE
pb19-07-18b-habermas-zu-90ten-lechner,
Vom: 25. 07. 2019
Archiv: 25. 07. 2019
www.linkekritik.de/fileadmin/pb1907/pb19-07-i.pdf

Kategorien: PB2019• Habermas, Jürgen• Lechner, Karl-Helmut

Archiviert von: ed
Zurück

Karl-Helmut Lechner, PB07/2019, S.18b Habermas zum Neunzigsten. Die „Arbeitsgemeinschaft Kommunistische Politik von unten“ (KPvu) hat sich mit den Themen des „Staatsphilosophen der BRD“ („Junge Welt“) befasst. Ergebnisse sind in der Zeitschrift „Schattenblick“ nachzulesen (www.schattenblick.de). Der Artikel stellt folgende Thesen vor: „Erkenntnisleitendes Interesse“, Herrschaftsfreier Diskusrs“, das „unvollendete Projekt der Moderne“. Außerdem werden Habermas‘ philosophische Anknüpfungspunkte und seine Absetzung davon diskutiert: Die „Einbeziehung des anderen“ und „Nachmetaphysisches Denken“ / „komnmunikative Vernunft“, das Staatsverständnis „Deliberativer Demokratie“ sowie die Praxis des europäischen Staatsbürgers.