www.LINKE
KRITIK.de
H O M E
VEREIN für POLITISCHE BILDUNG, LINKE KRITIK und KOMMUNIKATION
Zeitschriften AKTUELL Gesammelte Jahrgänge Redaktions-Werkstatt
Projekt-WEGEMARKEN SUCHEN ⯈Lektuereliste
ArGe-Sommerschule 2018 startet Projekt Lektüre zum Epochenbruch 1914-1918 und zur Vorgeschichte
Erläuterungen
EINBLENDEN
Sämtliche Treffer sind im Fenster unten sichtbar.
9 Ingesamt, Auswahl (je 3)
|◀ 1 2 3 ▶|
Gestartet: 10. 10. 2018 | Bearbeitet: 10. 10. 2018 | Kontakt: e.d., m.f. |

Bredendiek, Markus : Die Haager Friedenskonferenzen von 1899 und 1907 (1994).

Markus Bredendiek: Die Haager Friedenskonferenzen von 1899 und 1907 (1994). Die Publikation beschreibt sowohl das Zustandekommen und die Vorbereitungszeit der Haager Konferenzen als auch ihre Abläufe. Insbesondere wirft sie aber einen Blick auf die Verarbeitung der Konferenzen in der deutschen Öffentlichkeit und in den verschiedenen politischen Strömungen der Zeit. Es werden ebenso Stellungnahmen verarbeitet und die Stellung der Sozialistischen Internationale (Stuttgarter Kongress 1907) zur Frage des Militarismus dargestellt. Quelle: https://www.hans-otto-bredendiek.de/Markus/Haager_Friedenskonferenzen.html Lektürebericht geplant: Rolf Gehring

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: Lektuereliste-Epochenbruch• LLE-Geplant

Gestartet: 10. 10. 2018 | Bearbeitet: 20. 10. 2018 | Kontakt: e.d. |

Kenny, Carolina: Jeremy Bentham, Prinzipien des internationalen Rechts, Aufsatz 2015.

Carolina Kenny: Jeremy Bentham, Prinzipien des internationalen Rechts, Aufsatz 2015. Jeremy Bentham, 1748 in London geboren, war einer der Begründer des Utilitarismus, der die angloamerikanische Gesellschaften stark prägte und prägt. Bentham gilt als der erste, der den Begriff des internationalen Rechts herausgearbeitet hat, auch in Abgrenzung des bis dahin gebräuchlichen Begriffs des Rechts der Nationen. Er öffnet damit den Weg zu einem eigen-ständigen internationalen Recht, das über den Interessen der einzelnen Staaten steht. Von Beginn an stehen für ihn dabei Fragen von Krieg und Frieden im Mittelpunkt. Der Aufsatz zeichnet seinen Gedankengang nach. Quelle: http://www.classicsofstrategy.com/2015/08/principles-of-international-law-bentham.html Lektürebericht geplant: Rolf Gehring

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: Lektuereliste-Epochenbruch• LLE-Geplant

Gestartet: 10. 10. 2018 | Bearbeitet: 10. 10. 2018 | Kontakt: e.d., m.f. |

Peter Landau / Rolf Ries: Recht und Politik in Bayern zwischen Prinzregentenzeit und Nationalsoszialis-mus.

Peter Landau / Rolf Ries, Recht und Politik in Bayern zwischen Prinzregentenzeit und Nationalsoszialismus. Die Erinnerungen von Philipp Loewenfeld. Aktiv Druck und Verlag GmbH Ebelsbach 2004. P. Loewenfeld war zusammen mit anderen Juristen Verfasser des „Staatsgrundgesetzes für die Republik Bayern“. Seine 700 Seiten umfassenden Erinnerungen wurden 1942/1943 in der Emigration in New York verfasst. Der Text liefert Hinweise, wie die breite Basis für die Demokratisierung Bayerns entstand und wie sie verloren ging. Die Bitterkeit, die den Text durchzieht und die Perspektive verrückt, wird aus dem Lebenslauf selbst verständlich. Aktiv Druck und Verlag GmbH Ebelsbach 2004. Lektürebericht geplant: Martin Fochler

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: Lektuereliste-Epochenbruch• LLE-Geplant